Seminare


Zahlungsbedingungen


Die Seminargebühren sind vor Seminarbeginn fällig. Verzug tritt nach dem Rechnungsdatum von 14 Tagen ein. Soweit der Auftraggeber nicht Verbraucher im Sinne des BGB ist, beträgt der Zinssatz 8 % über dem Basiszinssatz. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens ist nicht ausgeschlossen.

Bildungsmittel

Liefer- und Zahlungsbedingungen für Deutschland

Die Lieferung von Bildungsmittel an Firmen und Bildungsträger erfolgt per Rechnung. Diese sind innehalb 14 Tage und ohne Abzüge zahlbar.

Die Lieferung von Bildungsmittel an Privatpersonen erfolgt per Vorauskasse oder Nachnahme.

Alle Preise sind inklusive der gesetzlichen MwSt. fällig.

Liefer- und Zahlungsbedingungen für Mitgliedsstaaten innerhalb der EU

- Barzahlung
- per Vorauskasse
- zuzüglich Versandspesen

An Privatpersonen

Inklusive der gesetzlichen deutschen MwSt

An Unternehmer mit gültiger Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Ohne der gesetzlichen deutschen MwSt.

Liefer- und Zahlungsbedingungen für die Schweiz

- Barzahlung
- per Vorauskasse
- zuzüglich Versandspesen
- ab einem Warenwert von 1.000,00 € zuzüglich Zollgestellung und Gebühren.

An Privatpersonen

Inklusive der gesetzlichen deutschen MwSt.

An Unternehmer

Ohne der gesetzlichen deutschen MwSt.

Registrierungen und Umschreibungen

Liefer- und Zahlungsbedingungen

Die Lieferung von Umschreibungen und Registrierungen erfolgt per Nachnahme.

Reklamationen von Schäden und Fehllieferungen sind unverzüglich vorzunehmen. Bei Fehllieferungen spätestens innerhalb 7 Tagen nach Erhalt der Ware.

Zuzüglich Versand und Porto.